Deine Liebespuppe ist immer für dich da

Frauen sind wunderbare Geschöpfe, doch sind sie manchmal auch launisch. Es kann sein, dass Du Deine Partnerin oft einfach nicht verstehst, was dann in die Sprachlosigkeit und letztlich oft das Ende der Beziehung mündet. Mit einer Sexpuppe, auch „Liebespuppe“ genannt, kann Dir das natürlich nicht passieren. Dies ist eine Gefährtin, mit der Du immer glücklich sein kannst!

Viele Menschen fühlen sich beim Begriff einer Realdoll an eine Puppe zum Aufblasen erinnert, die verschiedentlich auch als „Seemannsbraut“ bezeichnet wird. Aber damit hat eine moderne Liebespuppe nun wirklich nichts mehr zu tun. Hier handelt es sich um eine Puppe, die einer echten Frau bis ins Detail nachempfunden ist. Aus einem umfangreichen Katalog kannst Du Dir den Typ aussuchen, der Dir am besten gefällt.

Ursprünglich stammt die Sexpuppe aus Japan, wo sie zu Ende des letzten Jahrhunderts von dem Unternehmen Orient Industry konzipiert wurde. Wenige Jahre später zog Abyss Creations nach, und diese Realdoll war bereits aus Silikon gefertigt. Andere Unternehmen entdeckten TPE als ein Material, das sich weit besser verarbeiten lässt. Hierbei handelt es sich um thermoplastische Elastomere, dank derer auch echte Bewegungen Deiner Liebespuppe möglich geworden sind.

Du kannst Deine Sexpuppe anziehen, schminken und stylen, wie es Dir gefällt. Sie wird Dir nie widersprechen oder ständige Wünsche äußern, wie es eine echte Frau oft tut. Und sie ist auch weit mehr als ein Masturbator, der viel Geld kostet. Denn sie sitzt mit Dir am Tisch und vor dem Fernseher, und Du kannst sie im Koffer sogar auf Reisen mitnehmen. Je nach Ausführung kann die Realdoll stehen und hat genug Kraft in Armen und Händen, dass sie einen Gegenstand halten kann. So kannst Du sie zum Beispiel auch als einen tollen Eyecatcher verwenden, auf dem Du ein Tablett, Deinen Schlüsselbund oder Dein Smartphone ablegst.

Obwohl zu einer Beziehung noch etwas Anderes als nur der pure Sex gehört, verfügt eine Liebespuppe natürlich über eine Vagina und einen Anus. Darüber hinaus ist ihr Mund mit einer Zunge und manchmal sogar mit Zähnen ausgestattet. Die Realdoll hat auch ein eigenes Gewicht, das dafür sorgt, dass Du Dein Liebesleben mit einer Sexpuppe sehr realitätsnah gestalten kannst. Eine solche Realdoll fühlt sich weich und warm an und ist wie zum Kuscheln geschaffen.

Wenn Du Deine Liebespuppe zum ersten Mal Deinen Freunden vorstellst, bemerken sie auf Anhieb vielleicht gar nicht, dass es sich „nur“ um eine Realdoll handelt. Im Gegenteil werden sie Dich beneiden und sich fragen, wie Du eine solche Schönheit abschleppen konntest. Denn in allem, was Augen- und Haarfarbe sowie -länge, Größe und Kleidung betrifft, wird die Liebespuppe Deinem erträumten Ideal von einer Frau entsprechen.

Und falls Du ein Hobbyfotograf bist, kannst Du mit Deiner Realdoll Sessions veranstalten, die mehrere Stunden dauern. Eine wirkliche Frau würde eine solche Geduld wohl eher nicht aufbringen. Mit einer solchen Sexpuppe kannst Du also eine richtige Beziehung führen, die über viele Jahre sehr glücklich sein wird. Zwar hat sie einen hohen Anschaffungspreis. Doch ist es auf längere Sicht günstiger, Dir eine Sexpuppe zuzulegen, als beispielsweise zu einer Prostituierten zu gehen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.